Prof. Dr. Dr. Dr.h.c. mult. Michael Martinek, M.C.J. (New York)
Handelsvertretung, Vertragshandel, Franchising, Kommission, Kommissionsagentur, Kaufmännische Geschäftsbesorgung.
Das Forschungsprojekt bemüht sich um eine Strukturierung und Dogmatisierung der so genannten Absatzmittlungsverträge, die zwischen Herstellern, Großhändlern und Einzelhändlern bzw. Dienst- leistungsbetrieben im Absatzkanal geschlossen werden, um den Vertrieb von Waren bzw. Dienstleistungen zu organisieren. Im Einzelnen geht es um Belieferungsverträge, Fachhändler-, Vertragshändler-, Handels- vertreter-, Kommissionsagenten- und Franchise-Verträge. Bei der Ermittlung des jeweiligen „Statuts“ der einzelnen Beteiligten am Absatzgeschehen wird eine internationale Perspektive gewählt, um zugleich die Grundlagen für eine Vereinheitlichung des Vertriebsrechts in Europa zu legen.
  • 1987
    • Michael Martinek, Franchising – Die Grundlagen der zivil- und wettbewerbsrechtlichen Behandlung der vertikalen Gruppenkooperation beim Absatz von Waren und Dienstleistungen, 1987;
  • 1991
    • Michael Martinek, Aktuelle Fragen des Vertriebsrechts, 3. Auflage 1991;
  • 1992
    • Michael Martinek, Moderne Vertragstypen Band II: Franchising, Know-how-Verträge, Management- und Consultingverträge. Schriftenreihe der Juristischen Schulung Bd. 110, Verlag C. H. Beck, München 1992, 341, XXI Seiten
  • 1996
    • Martinek/Semler, Handbuch des Vertriebsrechts, 1996, Beck-Verlag
    • Michael Martinek, Grundlagen des Vertriebsrechts, in: Martinek/Semler (Hrgb.), Handbuch des Vertriebsrechts, C. H. Beck-Verlag, 1996, 1. Kapitel, §§ 1 bis 4, Seiten 1 bis 97.
    • Michael Martinek, Der Franchisevertrag, in: Martinek/Semler (Hrgb.), Handbuch des Vertriebsrechts, C. H. Beck-Verlag, 1996, 4. Kapitel, §§ 18 - 21, Seiten 361 - 484.
    • Michael Martinek, Branchenspezifische Besonderheiten des Vertriebsrechts beim Automobilabsatz, in: Martinek/Semler (Hrgb.), Handbuch des Vertriebsrechts, C. H. Beck-Verlag, 1996, 11. Kapitel, § 39, Seiten 1029 - 1043.
  • 1997
    • Michael Martinek, Der handelsvertreterrechtliche Ausgleichsprozeß - ein Ärgernis und seine europaweite Ausdehnung, in: Verfahrensrecht am Ausgang des 20. Jahrhunderts, Festschrift für Gerhard Lüke, herausgegeben von Hanns Prütting und Helmut Rüßmann, C.H. Beck-Verlag, 1997, Seiten 409 - 448.
    • Michael Martinek, Vom Handelsvertreterrecht zum Recht der Vertriebssysteme, in: Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht (ZHR) Bd. 161 (1997) (Doppelheft 1-2, Jubiläumsheft zum 100. Geburtstag des HGB), S. 67 - 101.
  • 1998
    • Michael Martinek, Verbraucherschutz im Fernabsatz - Lesehilfe mit Merkpunkten zur neuen EU-Richtlinie, in: Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 1998, Heft 4, S. 207 - 208.
    • Michael Martinek, Deregulation in EC Competition Law of Vertical Restraints of Trade – The New Policy Proposal of the EC Commission, in: Rüßmann (Hrgb.), Keio-Tage 1998, Beiträge zum deutschen, japanischen und europäischen Wirtschafts- und Verfahrensrecht auf den Keio-Tagen der Universität der Saarlandes vom 20. November 1998, Nomos-Verlag, Baden-Baden, 2000, Seiten 55 bis 67.
  • 1999
    • Michael Martinek, Keine Preisbindung beim Franchising, Editorial "Die erste Seite", in: Betriebs-Berater 1999, Heft 17 vom 29. 4. 1999, Seite I.
    • Michael Martinek, Handelsvertretung und Vertrieb in fünfzig Jahren Rechtsentwicklung, in: HV-Journal - Handelsvertretung und Vertrieb, Jubiläumsausgabe Mai 1999, Nr. 9, 50 Jahre HV Journal, S. 36 - 42.
  • 2000
    • Michael Martinek, Europäisches Verbraucherschutzrecht: Entwicklungen, Tendenz und Kritik, ins Japanische übersetzt von Satoshi Iriinafuku, in: Hogaku Kenkyu, Journal of Law, Politics and Sociology, Vol. 73 No. 7, July 2000, S. 51 - 76.
    • Michael Martinek, Vertriebsrecht und vertikale Integration in der BGH-Rechtsprechung, in: 50 Jahre Bundesgerichtshof – Festgabe aus der Wissenschaft, Bd. II. Handels- und Wirtschaftsrecht, Europäisches und Internationales Recht, hrgb. Von Andreas Heldrich und Klaus J. Hopt, München 2000, S. 102 – 152.
  • 2001
    • Michael Martinek, McLaw’s – Franchising in der Anwaltschaft?, in: Anwaltsblatt Heft 1/2001 (Januar), Seiten 3 bis 12.
    • Michael Martinek, Franchising 2000 – Standortbestimmung und Zukunftsperspektiven des Franchisevertriebs, in: Dieter Ahlert (Hrsg.), Handbuch Franchising and Cooperation – Das Management kooperativer Unternehmensnetzwerke, Luchterhand-Verlag, Neuwied und Kriftel, 2001, Seiten 325 – 338 (überarbeitete Fassung des unter Nr. 71) genannten Beitrags).
  • 2002
    • Thomas Hoeren/Michael Martinek (Hrgb.), Systematischer Kommentar zum Kaufrecht (ZAP-Praxiskommentar), ZAP-Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis, Recklinghausen 2002, XXXIV, 701 Seiten.
    • Michael Martinek, Die Zukunft des europäischen Franchiserechts - eine makrodogmatische Bestandsaufnahme und Trendanalyse, in: Filippo Ranieri (Hrsg.), Die Europäisierung der Rechtswissenschaft - Beiträge aus der Universität des Saarlandes, Nomos-Verlag Baden-Baden 2002, S. 83 – 98.
    • Michael Martinek, Das neue Kaufrecht im System des BGB, in: Thomas Hoeren/Michael Martinek (Hrgb.), Systematischer Kommentar zum Kaufrecht, ZAP-Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis, Recklinghausen 2002, Teil 1, Systematischer Teil, Seiten 1 bis 39.
    • Michael Martinek, Kommentierung der §§ 450 und 451 BGB, in: Das neue Kaufrecht im System des BGB, in: Thomas Hoeren/Michael Martinek (Hrgb.), Systematischer Kommentar zum Kaufrecht, ZAP-Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis, Recklinghausen 2002, Teil 2, Kommentar, Seiten 455 bis 460.
    • Michael Martinek und Susanne Wimmer-Leonhardt): § 433 - Vertragstypische Pflichten beim Kaufvertrag, Kommentierung des § 433 BGB, in: Thomas Hoeren/Michael Martinek (Hrgb.), Systematischer Kommentar zum Kaufrecht, ZAP-Verlag für die Rechts- und Anwaltspraxis, Recklinghausen 2002, Teil 2, Kommentar, Seiten 211 bis 271.
    • Michael Martinek und Mansur Pour Rafsendschani, Contrat de Franchisage - Französischer Franchisevertrag - Vertragsmuster mit Erläuterungen, in: Schütze/Weipert (Hrgb.), Münchener Vertragshandbuch Bd. 4: Wirtschaftsrecht III, Verlag C. H. Beck, München, 5. Aufl. 2002, S. 143 - 256 (mit Textdiskette Windows und CD-ROM zum Münchener Vertragshandbuch Bd. 4 III).
    • Michael Martinek und Mansur Pour Rafsendschani, Franchise Agreement – U.S.-amerikanischer Franchisevertrag - Vertragsmuster mit Erläuterungen, in: Schütze/Weipert (Hrgb.), Münchener Vertragshandbuch Bd. 4: Wirtschaftsrecht III, Verlag C. H. Beck, München, 5. Aufl. 2002, S. 257 - 368 (mit Textdiskette Windows und CD-ROM zum Münchener Vertragshandbuch Bd. 4 III)
    • Michael Martinek, Die Zukunft des europäischen Franchiserechts - eine makrodogmatische Bestandsaufnahme und Trendanalyse, in: Filippo Ranieri (Hrsg.), Die Europäisierung der Rechtswissenschaft - Beiträge aus der Universität des Saarlandes, Nomos-Verlag Baden-Baden 2002, S. 83 – 98.
  • 2003
    • Handbuch des Vertriebsrechts (herausgegeben gemeinsam mit Stephan Habermeier und Franz Jörg Semler), 2. Auflage 2003, Verlag C.H. Beck, München.
    • Michael Martinek, Grundlagen des Vertriebsrechts, in: Martinek/Semler/Habermeier (Hrgb.), Handbuch des Vertriebsrechts, 2. Auflage 2003, C. H. Beck-Verlag, 1. Kapitel, §§ 1 bis 4 (im Erscheinen).
    • Michael Martinek, Der Franchisevertrag (gemeinsam mit Stephan Habermeier), in: Martinek/Semler/Habermeier (Hrgb.), Handbuch des Vertriebsrechts, 2. Aufl. 2003, C. H. Beck-Verlag, 4. Kapitel, §§ 18 – 21.
    • Michael Martinek, Branchenspezifische Besonderheiten des Vertriebsrechts beim Automobilabsatz, in: Martinek/Semler/Habermeier (Hrgb.), Handbuch des Vertriebsrechts, 2. Aufl. 2003, C. H. Beck-Verlag, 11. Kapitel, § 39
    • Michael Martinek, Standortanalyse und Wirtschaftlichkeitsberechnung für Franchisebetriebe – Was lehren uns die Betriebswirtschaftler?, in: Franchising im Wandel, Gedächtnisschrift für Walther Skaupy, herausgegeben von Dr. Ekhard Floh, C. H. Beck-Verlag, München 2003, S. 241 bis 291.
  • 2005
    • Michael Martinek (gemeinsam mit Andreas Bergmann), Künstler-Repräsentanten, -Agenten und –Manager als Handelsvertreter: Konkurrenzvertretung und Interessenwahrnehmung als Grundlagenprobleme des Handelsvertreterrechts – Zugleich eine kritische Anmerkung zu OLG Hamburg, Urt. v. 28.10.2005, Az: 11 U 169/04, NJOZ 2006, 1543, in: Wettbewerb in Recht und Praxis (WRP) 2006 (Heft 9), S. 1047 – 1060 (ISSN 0172-049X).
  • 2006
    • Michael Martinek (gemeinsam mit Susanne Wimmer-Leonhardt), Steht auch dem Markenlizenznehmer der vertriebsrechtliche Ausgleichsanspruch analog § 89b HGB zu?, in: Wettbewerb in Recht und Praxis (WRP) 2006 (Heft 2), S. 204 – 219 (ISSN 0172-049X).
    • Michael Martinek: Auftrag und Geschäftsbesorgung - Kommentierung der §§ 662 bis 676hBGB, in: J.v. Staudingers Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Zweites Buch, Recht der Schuldverhältnisse, Geschäftsbesorgung, §§ 657 - 704, 14. Bearbeitung 2006 von Andreas Bergmann, Michael Martinek, Dieter Reuter und Olaf Werner, Redaktor: Dieter Reuter, Dr. Arthur L. Sellier und Walter de Gruyter Verlag, München und Berlin, 2006, S. 123 – 693 (ISBN-13: 978-3-8059-1007-1; ISBN-10: 3-8059-1007-X)
    • Michael Martinek: Buchrezension: Séverine Saintier, Commercial Agency Law – A comparative analysis, Ashgate Publishing Limited, Aldershot, Hampshire, Great Britain, 2002, in: Rabels Zeitschrift für ausländisches und internationales Privatrecht (RabelsZ) Bd. 70 (2006) (Heft 2 – April), S. 441 - 444.
  • 2007
    • Michael Martinek (gemeinsam mit Mansur Pour Rafsendschani): International Master Franchise Agreement - Vertragsmuster mit Erläuterungen, in: Schütze/Weipert (Hrsg.), Münchener Vertragshandbuch Band 4: Wirtschaftsrecht III, 6., neubearbeitete Auflage, ISBN 10: 3 406 533833, ISBN 13: 978 3 406 533839, C. H. Beck-Verlag, München 2007, Seiten 146 bis 318.
    • Michael Martinek: Buchrezension: Principles of European Law, Study Group on a European Civil Code, Commercial Agency, Franchise and Distribution Contracts (PEL CAFDC), prepared by Martijn Hesselink, Jabobien W. Rutgers, Odavia Bueno Diaz, Manola Scotton, Muriel Veldman, with advice from the Advisory Council approved by the Co-ordinating Group, Sellier – European Law Publishers – Bruylant – Staempfli Publishers Ltd. Berne, 2006, in: GPR – Zeitschrift für Gemeinschaftsprivatrecht / European Community Private Law Review / Revue de droit privé communautaire, ISSN 1612-9229, Heft 3/2007, S. 152 f.
  • 2009
    • Michael Martinek: Kommentierung der §§ 383 bis 385 HGB (Begriff und Rechtsstellung des Kommissionärs; Kommissionärspflichten und Erfüllungshaftung; Weisungsbindung des Kommissionärs), in: Hartmut Oetker (Hrgb.), Kommentar zum Handelsgesetzbuch (HGB), Verlag C.H. Beck, München 2009, S. 1729 bis 1761, ISBN 978 3 406 560682.
    • Andreas Bergmann: Kommentierung der §§ 386 bis 406 HGB (Kommissionsvertragsrecht). in: Hartmut Oetker (Hrgb.), Kommentar zum Handelsgesetzbuch (HGB), Verlag C.H. Beck, München 2009, S. 1761 bis 1810, ISBN 978 3 406 560682
  • 2010
    • Michael Martinek: Handbuch des Vertriebsrechts (herausgegeben gemeinsam mit Franz Jörg Semler, Stephan Habermeier und Eckhard Flohr), 3. neubearbeitete und erweiterte Auflage, Verlag C.H. Beck, München 2010, LVI, 2018 Seiten, ISBN 978 3 406 571824
    • Michael Martinek: Grundlagen des Vertriebsrecht, in: Handbuch des Vertriebsrechts (herausgegeben gemeinsam mit Franz Jörg Semler, Stephan Habermeier und Eckhard Flohr), 3. neubearbeitete und erweiterte Auflage, Verlag C.H. Beck, München 2010, ISBN 978 3 406 571824, §§ 1 bis 4, Seiten 3 bis 137.
    • Michael Martinek: Vertriebsrecht und Verbraucherschutzrecht – Fernabsatzverträge und E-Commerce-Verträge, in: Handbuch des Vertriebsrechts (herausgegeben gemeinsam mit Franz Jörg Semler, Stephan Habermeier und Eckhard Flohr), 3. neubearbeitete und erweiterte Auflage, Verlag C.H. Beck, München 2010, ISBN 978 3 406 571824, §§ 9 und 10, Seiten 215 bis 245
    • Michael Martinek: (gemeinsam mit Stephan Habermeier), Der Franchisevertrag, in: Handbuch des Vertriebsrechts (herausgegeben gemeinsam mit Franz Jörg Semler, Stephan Habermeier und Eckhard Flohr), 3. neubearbeitete und erweiterte Auflage, Verlag C.H. Beck, München 2010, ISBN 978 3 406 571824, §§ 26 bis 29, Seiten 576 bis 697.
    • Michael Anton: „Kunstvertrieb“ – Absatzmittlung von Kunstwerken in Recht und Praxis, in: Kerstin Odendahl / Peter Johannes Weber (Hrsg.), Kulturgüterschutz – Kunstrecht – Kulturrecht, Festschrift für Kurt Sieht zum 75. Geburtstag, Nomos-Verlag, 2010, S. 331 – 366.
  • 2011
    • Michael Martinek: Kommentierung der §§ 383 bis 385 HGB (Begriff und Rechtsstellung des Kommissionärs; Kom-missionärspflichten und Erfüllungshaftung; Weisungsbindung des Kommissionärs), in: Hartmut Oetker (Hrgb.), Kommentar zum Handelsgesetzbuch (HGB), Verlag C.H. Beck, 2. Aufl. München 2011, S. 1783 bis 1826, ISBN 978 3 406 604 690
  • 2012
    • Michael Martinek: Vertriebsrecht als Rechtsgebiet und Aufgabe – Zur Programmatik der neuen Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR), in: ZVertriebsR 2012 (Heft 1), ISSN 2193-5769, Seiten 1 bis 16.
    • Michael Martinek gemeinsam mit Michael Reiling: International Master Franchise Agreement – including Franchise Agreement for Germany - Vertragsmuster mit Erläuterungen, in: Schütze/Weipert/Rieder (Hrsg.), Münchener Vertragshandbuch Band 4: Wirtschaftsrecht III, 7., neubearbeitete Auflage, ISBN 978 3 40661294 7, C. H. Beck-Verlag, München 2012, Seiten 182 - 312.
    • Michael Martinek: Der neue Network-Governance-Kodex – Eine kleine Würdigung eines großen Projekts, in: : ZVertriebsR 2012 (Heft 2), ISSN 2193-5769, Seiten 104 bis 107.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Principles of European Law, Study Group on a European Civil Code, Commercial Agency, Franchise and Distribution Contracts (PEL CAFDC), prepared by Martijn Hesselink, Jabobien W. Rutgers, Odavia Bueno Diaz, Manola Scotton, Muriel Veldman, with advice from the Advisory Council approved by the Co-ordinating Group, Sellier – European Law Publishers – Bruylant – Staempfli Publishers Ltd. Berne, 2006, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2012 (Heft 1), ISSN 2193 5769, S. 64 - 66.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Sascha Preuß, Produktvertrieb durch Strukturvertriebe – Wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit, Regelungsbedürfnis und Haftungsfragen, Europäische Hochschulschriften, Reihe 2, Rechtswissenschaft Bd. 5228, Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main usw, 2011, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2012 (Heft 2), ISSN 2193 5769, S. 130.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung (gemeinsam mit Annie Bottiau) Marie Malaurie-Vignal (avec la collaboration de Dominique Heintz), Droit de la distribution, Collection Université Sirey, 2eme édition, Dalloz 2012, in: in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2012 (Heft 2), ISSN 2193 5769, S. 131.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Cristelle Albaric / Marianne Dickstein (eds.), International Commercial Agency and Distribution Agreements – Case Law and Contract Clauses, AIJA Law Library Vol. 1, Wolters Kluwer, Alphen, The Netherlands, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2012 (Heft 3), ISSN 2193 5769, S. 168 - 169.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Joachim Zentes / Bernhard Swoboda / Thomas Foscht, Handelsmanagement, 3. Auflage 2012, Verlag Franz Vahlen, München, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2012 (Heft 4), ISSN 2193 5769, S. 259 - 260.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Joachim Zentes (Hrsg.), Markteintrittsstrategien – Dynamik und Komplexität, Verlag Springer Gabler, mir-Edition, 2012, X, 294 Seiten mit 54 Abbildungen, Brosch., ISBN 978-3-8349-3503-8, 59,95 Euro; zum selben Preis als e-book (PDF-Datei-Download) verfügbar, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2012 (Heft 6), ISSN 2193 5769, S. 402 – 402.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Eckhard Flohr / Helmuth Liesegang (Hrsg.), Jahrbuch Franchising 2012 (Reihenherausgeber: Deutscher Franchise-Verband e.V., Berlin), ZAP-Verlag – Wolters Kluwer, Köln, 2012, ISBN 978-3-896-55686-8, XII, 323 Seiten, 54,- Euro plus 4,50 Euro bei on-line Bestellung beim DFV, Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2012 (Heft 6), ISSN 2193 5769, S. 402 – 404.
  • 2013
    • Formularsammlung Vertriebsrecht (herausgegeben von Michael Martinek, gemeinsam mit Franz-Jörg Semler und Eckhard Flohr), Verlag C.H.Beck, München 2013, XXVII, 594 Seiten, ISBN 978 3 406597046
    • Michael Martinek: Schwankt das Preisbindungsverbot? Zur erneuten kartellrechtlichen und wettbewerbspolitischen Diskussion über die Preisbindung der zweiten Hand, in: ZVertriebsR 2013 (Heft 1), ISSN 2193-5769, Seiten 1 bis 17.
    • Michael Martinek: Der Vertu-Fall zur Preisbildung und zu Beschaffenheitsvereinbarungen bei Online-Auktionen – Meilenstein oder Stolperstein des Internetvertriebsrechts?, in: ZVertriebsR 2013 (Heft 5), ISSN 2193-5769, Seiten 284 – 293.
    • Michael Martinek: Networks of Contracts and Competition Law, in: Stefan Grundmann, Fabrizio Cafaggi and Giuseppe Vettori (editors), The Organizational Contract – From Exchange to Long-Term Network Cooperation in European Contract Law, Ashgate Publishing House, Farnham, Surrey, England 2013, ISBN 978147242124 (hbk), ISBN 9781472421258 (ebk-PDF), ISBN 97814724211265 (ebk-ePub), Pages 163 to 178.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Dieter Ahlert / Peter Kenning / Rainer Olbrich / Hendrik Schröder, Vielfalt durch Gestaltungsfreiheit im Wettbewerb – Ein ökonomisches Manifest zur Deregulierung der Konsumgüterdistribution, Verlag C.H.Beck, München 2012 (erschienen 2011), XXX, 322 Seiten, ISBN 978 3 406 62744 6, mit zahlr. Abbildungen, Leinen, 99,- Euro, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2013 (Heft 1), ISSN 2193 5769, S. 62 – 65.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Dieter Ahlert / Peter Kenning / Rainer Olbrich / Hendrik Schröder (Hrsg.), Vertikale Preis- und Markenpflege im Kreuzfeuer des Kartellrechts, Reihe: Forum Vertriebs- und Handelsmanagement, Verlag Springer Gabler, Wiesbaden 2012, X, 263 Seiten, 32 Abbildungen, ISBN 978 3 8349 3922 7, e-book: ISBN 978 3 8349 3923 4, Leinen, 69,95 Euro, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2013 (Heft 1), ISSN 2193 5769, S. 65 – 68.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Tanya Woker, The Franchise Relationship under South African Law, 2012, Juta & Co. Ltd., Cape Town, 256 pages, ISBN 978 0 7021 95173, price 400 Rand, in: TSAR - Tydskrif vir die suid-afrikaanse reg / Journal of South African Law 2013 (ISSN 0257-7747), issue 2, S. 390 – 393 (englisch-sprachig); auch abgedruckt in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2013 (Heft 2), ISSN 2193 5769, S. 130 – 132.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Daniel Valdini, Der Schutz der schwächeren Vertragspartei im Internationalen Vertriebsrecht – Neue Wege der objektiven Anknüpfung von Franchise- und Vertriebsverträgen in der Rom I-Verordnung, Band 45 der Studien zum Internationalen Privat- und Verfahrensrecht, Jenaer Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (JWV), Jena 2013, ISBN 978-3-86653-254-0, ISSN 1861-5619, zugl. Diss. Jena 2013, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2013 (Heft 3), ISSN 2193 5769, S. 197 – 198.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Axel Birk / Joachim Löffler unter Mitarbeit von Dirk Hass und Joachim Link, Marketing- und Vertriebsrecht. Lehr- und Praxishandbuch zum Gewerblichen Rechtsschutz, Kartell- und Vertriebsrecht, Verlag Franz Vahlen, München, 2012, 625 und XXXII Seiten mit 38 Abbildungen, ISBN 978-3-8006-4268-7, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2013 (Heft 3), ISSN 2193 5769, S. 196 – 197.
    • Michael Martinek: Networks of Contracts and Competition Law, in: Stefan Grundmann, Fabrizio Cafaggi and Giuseppe Vettori (editors), The Organizational Contract – From Exchange to Long-Term Network Cooperation in European Contract Law, Ashgate Publishing House, Farnham, Surrey, England 2013, ISBN 978147242124 (hbk), ISBN 9781472421258 (ebk-PDF), ISBN 97814724211265 (ebk-ePub), Pages 163 to 178.
  • 2014
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Jan Patrick Giesler / Volker Güntzel (Hrsg.), Vermarktungs- und Vertriebsverträge, RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln, 2013, 572 Seiten, ISBBN 978-3-8145-8449-2, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2014 (Heft 1), ISSN 2193 5769, S. 62 – 63.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Mark Abell, The Law and Regulation of Franchising in the EU, 2013, Elgar Intellectual Property Law and Practice, Edward Elgar Publishing Ltd., Cheltenham, United Kingdom and Northampton, MA, USA, ISBN 978 1 78195 2207, XXI and 340 pages, in: in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2014 (Heft 2), ISSN 2193 5769, S. 129 – 130.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Franz Schnauder, Das Recht der Geschäftsbesorgung beim Vertrieb von Kapitalanlagen und Kreditvertragsprodukten, 2013, Mohr Siebeck Tübingen, ISBN 978 3 16 152621 3, XXII und 296 Seiten, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2014 (Heft 2), ISSN 2193 5769, S. 130 – 131.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Wolfram Küstner / Karl-Heinz Thume unter Mitwirkung von Klaus Otto, Handbuch des gesamten Vertriebsrechts, Band 2, Der Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters – Warenvertreter, Versicherungs- und Bausparkassenvertreter, 9. Auflage 2014, Reihe Recht Wirtschaft Steuern – Handbuch, Deutscher Fachverlag GmbH Fachmedien Recht und Wirtschaft, Frankfurt am Main, ISBN 978-3-8005-1577-8 (Band 2; Gesamtwerk: ISBN 978-3-8005-6996-0), XXXVIII, 1008 Seiten, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2014 (Heft 4), ISSN 2193 5769, S. 260 f.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Frank Hustert, Auswirkungen einer Vertriebswegeänderung aus Herstellersicht. Theoretische Grundlagen und eine quasi-experimentelle Studie, Schriftenreihe Innovative Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Bd. 388, ISBN 1437-787x, Verlag Dr. Kovac, Hamburg 2014, Paperback, zugl. Diss. Bamberg 2013, XXVI, 296 Seiten, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2014 (Heft 4), ISSN 2193 5769, S. 261 f.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Christine Behle / Renate vom Hofe, Handbuch Außendienst – Kundengewinnung und Kunden-bindung, Gebietsmanagement und Verkaufsstrategien, Verkaufs-psychologie und Preisgespräche, + eBook inside, 4. aktualisierte Auflage 2014, Verlag Franz Vahlen München, ISBN 978-3-8006-4773-6, XIII, 430 Seiten, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2014 (Heft 4), ISSN 2193 5769, S. 262.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Joachim Zentes / Bernhard Swoboda / Hanna Schramm-Klein, Internationales Marketing, 3., überarbeitete Auflage, Verlag Franz Vahlen München, ISBN 978-3-8006-4669-6, XXXIV, 662 Seiten, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2014 (Heft 4), ISSN 2193 5769, S. 263.
    • Michael Martinek, Buchbesprechung: Jens Michael Mertens, Privatrechtsschutz und vertikale Integration im internationalen Handel, Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht Bd. 268, hrsg. vom Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Mohr Siebeck, Tübingen 2011, ISBN 978-3-16-150959-9, XIV, 278 Seiten, in: Zeitschrift für Vertriebsrecht (ZVertriebsR) 2014 (Heft 5), ISSN 2193 5769, S. 334 bis 335.
    • Michael Martinek, Was draufsteht, muss drin sein? – Beschaffenheitsvereinbarungen bei Internet-Auktionen, in: jM - juris Die Monatszeitschrift 2014/Heft 2 (Februar), S. 51 bis 57, ISSN 2197-5345
    • Michael Martinek, Neue Perspektiven zur Europäisierung des Handelsvertreterrecht – Plädoyer für eine Europäische Handelsvertreter-Verordnung, in: ZVertriebsR 2014 (Heft 3), ISSN 2193-5769, Seiten 139 – 146.
    • Michael Martinek, The ambitious and ambiguous project of a Common European Sales Law – report, critique, perspectives, in: Coenraad Visser and J T Pretorius (editors), Essays in Honour of Judge Frans Malan, LexisNexis – Durban / Johannesburg / Cape Town 2014, ISBN 9780409120882, page 233 – 246.
    • Michael Martinek: Macht und Recht der Mediaagenturen - Der Streit um die TV-Freispots als Treugut oder Handelsware, in: jM - juris Die Monatszeitschrift 2015/Heft 1, S. 6 bis 14, ISSN 2197-5345.
  • Mansur Pour Rafsendschanji, Der Goodwill-Ausgleichsanspruch des Franchisenehmers - Ein Vergleich des deutschen, französischen und US-amerikanischen Franchiserechts, Saarbrücker Studien zum Privat- und Wirtschaftsrecht, Band 10, Peter Lang-Verlag, Frankfurt am Main usw. 1999 (zugl. Diss. Saarbrücken 1998)
  • Thomas Dehlfing, Das Recht der irreführenden Werbung in Deutschland, Großbritannien und Frankreich, Saarbrücker Studien zum Privat- und Wirtschaftsrecht, Band 7, Peter Lang-Verlag, Frankfurt am Main usw. 1999 (zugl. Diss. Saarbrücken 1998).
  • Philip von Wilmowski, Die Durchleitung von Elektrizität im deutschen, europäischen und U.S.-amerikanischen Recht, Diss. Saarbrücken 1998
  • Bernhard Glasow, Vertikale Preisbindung, Wettbewerbstheorie und Wettbewerbsrecht in den USA, Deutschland und Europa - Bestandsaufnahmen, Kritik und Zukunftsperspektiven, Saarbrücker Studien zum Privat- und Wirtschaftsrecht, Band 14, Peter Lang-Verlag, Frankfurt am Main usw. 2000 (zugl. Diss. Saarbrücken 1999).
  • Jörg Preiss, Die Anwendung des markenrechtlichen Erschöpfungsgrundsatzes auf Dienstleistungsmarken, Saarbrücker Studien zum Privat- und Wirtschaftsrecht, Band 18, Peter Lang-Verlag, Frankfurt am Main usw. 2000 (zugl. Diss. Saarbrücken 1999).
  • François-Xavier Licari, La protection du distributeur intégré en droit français et allemand, Dissertation im "Cotutelle"-Verfahren zwischen der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes sowie der Université de Strasbourg 3, Robert Schumann.
  • Mathias Reif, Der internationale Franchisevertrag – Eine Studie zum Internationalen Privatrecht und Internationalen Prozessrecht mit Hinweisen zur Vertragsgestaltung, Diss. Saarbrücken 2001.
  • Marc Christian Pfeffer, Interbrand-Verbot und Intrabrand-Vereinbarungen – Die Ablösung horizontaler und vertikaler Eingriffsmerkmale im GWB zugunsten einer Betrachtung produktexterner und –interner Wettbewerbsfaktoren, Saarbrücker Studien zum Privat- und Wirtschaftsrecht, Band 37, Peter Lang-Verlag, Frankfurt am Main usw. 2003 (zugl. Diss. Saarbrücken 2002) - Preis: Dr.-Friedrich-Feldbausch-Preis für die besten wirtschaftsrechtlichen Dissertationen des Jahres 2001/2002 der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes.
  • Fabienne Kutscher-Puis, Die Verbundgruppen des Handels und ihre Anschlussverträge – eine Untersuchung des deutschen und französischen Vertragsrechts, 2006, zugl. Diss. Saarbrücken 2005).
  • Alexander Kleist, Der Werbeschaltvertrag im Rundfunk – Rechtstatsachen im Spannungsfeld zwischen Vermarktern, Mediaagenturen und werbungtreibender Wirtschaft¸ Shaker Verlag, Aachen 2011 (zugl. Diss. Saarbrücken 2011).
  • Matthias Malzer, Vertragsverbünde und Vertragssysteme – Ein Beitrag zur systematischen Einordnung mehrpoliger Rechtsbeziehungen, Saarbrücker Studien zum Internationalen Recht Bd. 55, 2013 (zugl. Diss. Saarbrücken 2012)
  • Sinan Okur, Die Rechtsbehelfe des Käufers im alten und im neuen türkischen Warenkaufrecht in rechtsvergleichender Sicht – zugleich ein Beitrag zur Harmonisierung des türkischen Warenkaufrechts im Lichte des CISG, des BGB und der Europäischen Vertragsrechtsharmonisie-rung, Saarbrücker Studien zum Privat- und Wirtschaftsrecht Bd. 80, Peter Lang-Verlag 2013 (zugl. Diss. Saarbrücken 2013).
  • Norman Konecny, Das Gemeinsame Europäische Kaufrecht – Meilenstein der europäischen Integration oder Irrlicht der Politik, Saarbrücker Studien zum Privat- und Wirtschaftsrecht Bd. 83, Peter Lang-Verlag 2014 (zugl. Diss. Saarbrücken 2014).
  • Silke Marie Hans, Die Auswirkungen des Medienwandels auf das Werbevertrags- und Werbekartellrecht, C.H.Beck-Verlag, Reihe Information und Recht, herausgegeben von Hoeren, Spindler, Holznagel, Gounalakis, Burkert, Dreier, Band 84, 2015 (zugl. Diss. Saarbrücken 2014).
  • Zeynep Dönmaz, Das Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen. Online-Verträge im türkischen und deutschen Recht, 2015 (zugl. Diss. Saarbrücken 2014).
Prof. Dr. Dr. Dr.h.c.mult. Michael Martinek, Prof. Dr. Michael Anton, Priv.-Doz. Dr. Sebastian Omlor sowie einige Doktorandinnen und Doktoranden.

Zahl der Wissenschaftler/innen, die in den letzten 24 Monaten auf dem Forschungsgebiet mitgearbeitet haben:

insgesamt: 5 habilitiert: 3 promoviert: 2 graduiert: 0 nicht graduiert: 0
Keine Drittmittel; keine Förderung von dritter Seite außerhalb der Universität, allerdings Doktorandenförderung nach dem Graduiertenförderungsgesetz